EN | DE

Programm

Tagungsmoderation: Jürgen Zurheide, WDR
9.00

       Registrierung

10.00

Grußworte und Willkommen des Veranstalters
Dietmar Metzger, DEKRA

10.15


Anerkennung von ausländischen Abschlüssen in der Pflege: Ein Gespräch mit Betroffenen und Behördenvertretern
_Andreas Dürrschmidt, Pflegefachkraft (DE)
_Melanie Mann, Regierungspräsidium Stuttgart (DE)
_Antonia Persoldt, Victor's Unternehmensgruppe (DE)
_Vera Seils, maxQ im bfw (DE)
_N.N., Pflegefachkraft aus Albanien/Serbien
_N.N., DEKRA Akademie GmbH (DE)

11.00

Keynote
_Ministerialdirektorin Birgit Naase, Bundesministerium für Gesundheit (DE)

Offene Diskussion mit dem Publikum

11.30

Mittagsimbiss

12.15Abschlüsse vergleichen: Die HCEU-Kompetenzmatrix
Dietmar Metzger, DEKRA

12.45













Parallele Workshops

  • Transparenz von Qualifikationen und Qualifikationspfaden in der Pflege (DE/EN)
    _Karin Klas, IMC Fachhochschule Krems (AT)
    _Claudia Ball, DEKRA Akademie GmbH (DE)
    _Iwona Bodys-Cupak, Jagiellonien University Krakow (PL)

  • Kompetenzanforderungen an Pflegefachkräfte heute und in der Zukunft (DE/EN)
    _George Pavlidis, University of Sheffield (UK)
    _Miriam Peters, Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (DE)
    _Christine Weiss, iit (DE)


  • Ein Politik-Praxis-Dialog zum deutschen Arbeitsmarkt für Pflegekräfte aus Drittstaaten: Rechtlicher Hintergrund und behördliche Prozesse (Möglichkeiten und Grenzen von Aufenthaltstiteln) (nur DE)
    Beiträge und Gespräche von und mit:
    _Lea Bohn, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH
    _Andrea Brinkmann, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (DE)
    _Susanne Bornhöft, GfG (DE)
    _Isabell Halletz, Arbeitgeberverband Pflege (DE)
    _Peter Klingler, DEKRA Qualification GmbH (DE)
    _Elisabeth Veit, Schön Klinik Management SE (DE)
    _N.N.
15.45Konferenzunterbrechung mit Public Viewing des WM-Spiels Deutschland gegen Südkorea

18.30


Abendpanel mit Gästen aus Politik und Praxis zu "Weichenstellen für die zukünftige Pflege in Zeiten eines wachsenden Fachkräftemangels"
Es diskutieren:
_Najim Azahaf, Bertelsmann Stiftung (DE)
_Grit Braeseke, IGES (DE)
_Isabell Halletz, Arbeitgeberverband Pflege (DE)
_Jörg Richter, Celenus-Kliniken GmbH (DE)
_Susanne Weiss, Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (AT)
_N.N.